Comedian Anke Engelke

Alles über Comedian Anke Engelke – egal ob Du die Biografie mit Lebenslauf, Veröffentlichungen oder die Autogrammadresse von Anke Engelke suchst, auf Alles-Comedy.de findest Du alle Informationen.

Kurzdaten von Anke Engelke


  • Name: Anke Engelke (bürgerlich Anke Christina Fischer)
  • Geboren am 21.12.1965 in Montreal, Kanada

Biografie


 

Anke Engelke wurde als Anke Christina Fischer am 21.12.1965 in Montreal, Kanada geboren.

Diskografie


 

  • 2012: Das Dschungelbuch – gelesen von Anke Engelke
  • 2010: Abenteuer im Traumland – Der Soundtrack zum Kinolfilm
  • 2007: Der Wixxer
  • 2006: Oh, wie schön ist Panama
  • 2005: James Tierleben
  • 2005: Der kleine Eisbär 2 – Die geheimnisvolle Insel
  • 2004: The Wizard
  • 2004: Der Wixxer
  • 2003: Franckband – Live im Backstage/Fulda
  • 2003: Solo Album
  • 2003: Zimmer frei 2
  • 2003: Sackjeseech Party
  • 2003: Popshoppers‘ Shopping Guide
  • 2003: Popshoppers‘ Cosmotopia
  • 2001: Owie Lacht – Deutschlands Comedians singen Weihnachtslieder
  • 2001: Franckband – Lieber Gott
  • 2000: Marco Rima – Hank Hoover
  • 2000: Nina Hagen – Return of the Mother (Gastauftritt)
  • 2000: Fred Kellner und die famosen Soulsisters – Say Fred, Say Kellner
  • 1998: Die Wochenshow – Best of
  • 1998: Zimmer frei
  • 1994: Advanced Chemistry – Dir fehlt der Funk
  • 1992: Fred Kellner und die famosen Soulsisters – I’m a Soulband
  • 1992: Fred Kellner und die famosen Soulsisters – Live von der Bühne
  • 1992: Franck Band – Dufte
  • 1981: La Fugue (mit Alexis Weissenberg)
  • 1979: Manuel (Chris) & Pony

Filmografie


 

Moderation und Comedy

  • 2013-2015: Anke hat Zeit
  • 2013: Pastewkas Weihnachtsgeschichte
  • 2013: Moderation Unser Song für Malmö
  • 2011: Elefantatisch Die Sendung mit dem Elefanten
  • 2011: Moderation Eurovision Song Contest 2011 (mit Stefan Raab und Judith Rakers)
  • 2009: Moderation Deutscher Fernsehpreis
  • Seit 2007: Die Sendung mit dem Elefanten
  • 2007, 2009: Fröhliche Weinachten! – mit Wolfgang & Anneliese (mit Bastian Pastewka)
  • 2006 – 2007: Ladyland
  • 2006, 2009, 2011, 2014: Pastewka (mehrere Folgen)
  • 2005: Moderation Deutscher Fernsehpreis 2005 (mit Hugo Egon Balder)
  • 2004: Anke Late Night
  • 2002 – 2007: Die 5 Millionen SKL Show
  • 2001 – 2004, 2008 – 2013: Ladykracher
  • 2001 – 2005: Blind Date
  • 2001: Moderation Deutscher Fernsehpreis (mit Hape Kerkeling)
  • 1999 – 2001: Anke
  • 1998 – 2003: Danke Anke! Weihnachten
  • 1998: … und im Keller gärt es (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 1996 – 2000: Die Wochenshow
  • 1979 – 1986: ZDF Ferienprogramm

 

Film und Fernsehen

  • 2017: Happy Burnout
  • 2016: Wellness für Paare
  • 20016: Tödliche Geheimnisse
  • 2015: Einmal Hallig und zurück
  • 2015: Doktor Proktors Zeitbadwanne (Doktor Proktors tidsbadekar)
  • 2015: Gespensterjäger – Auf eisige Spur
  • 2015: Frau Müller muss weg!
  • 2014: Rico, Oskar und die Tieferschatten
  • 2014: Doktor Proktors Pupspulver (Doktor Proktors prompepulver)
  • 2010: Freche Mädchen 2
  • 2009: Lippels Traum
  • 2008: Freche Mädchen
  • Seit 2007: Kommissarin Lucas
  • 2007: Vollidiot
  • 2005: Vom Suchen und Finden der Liebe
  • 2004: Der Wixxer
  • 2004: Germanikus
  • 2003: Lindenstraße – Heldentum
  • 2003: Just get Married (Kurzfilm)
  • 2003: Operation Dance Sensation
  • 2001: Der Schuh des Manitu (nur XXL-Version auf DVD)
  • 2001: Usadel International (Kurzfilm)
  • 2000: LiebesLuder
  • 1997: Tatort: Tod im All

Synchronsprecherin

  • 2016: Findet Dorie (als Dorie)
  • 2013: Sightseers (als Alice Lowe)
  • 2011: Gnomeo und Julia (als Nanette)
  • 2008: Urmel voll in Fahrt (als Wutz)
  • 2008: Horton hört ein Hu! (als Känguru)
  • 2007: Die Simpsons – das Spiel (als Marge Simpson)
  • 2007: Die Simpsons – der Film (als Marge Simpson)
  • Seit 2007: Die Simpsons (Fernsehserie) (als Marge Simpson)
  • 2006: Urmel aus dem Eis (als Wutz)
  • 2006: Oh, wie schön ist Panama (als Fisch)
  • 2005: Der kleine Eisbär 2 (als Eisbärenmutter)
  • 2003: Findet Nemo (als Dorie)
  • 2002: Der kleine Eisbär (als Eisbärenmutter)
  • 1999: Tarzan (als Jane)

Auszeichnungen


 

  • 2016: Ernst-Lubitsch-Preis für ihre Rolle in Frau Müller muss weg!
  • 2011: Stern auf dem Boulevard der Stars (Berlin)
  • 2011: Deutscher Fernsehpreis (Beste Unterhaltungssendung des Jahres für Eurovision Song Contect 2011 – mit Stefan Raab)
  • 2011: Deutscher Fernsehpreis (Beste Comedy für Ladykracher)
  • 2011: Deutscher Comedypreis (Beste Sketchcomedy für Ladykracher)
  • 2010: Deutscher Comedypreis (Beste Sketchcomedy für Ladykracher)
  • 2010: Deutscher Comedypreis (Bestes Comedyevent für Fröhliche Weihnachten! – mit Wolfgang & Anneliese – mit Bastian Pastewka)
  • 2009: Deutscher Comedypreis (Beste Sketchcomedy für Ladykracher)
  • 2008: Adolf-Grimme-Preis im Wettbewerb „Unterhaltung“ (für Fröhliche Weihnachten! – mit Wolfgang & Anneliese – mit Bastian Pastewka)
  • 2008: Bayerischer Fernsehpreis (für Fröhliche Weihnachten! – mit Wolfgang & Anneliese – mit Bastian Pastewka)
  • 2008: Deutscher Comedypreis (Bestes Comedyevent für Fröhliche Weihnachten! – mit Wolfgang & Anneliese – mit Bastian Pastewka)
  • 2007: Deutscher Comedy preis (Beste Schauspielerin)
  • 2006: Deutscher Comedypreis (Beste Komödie für Ladyland)
  • 2005: Rose d’Or (FRAPA Scripted Format-Preis für Ladykracher)
  • 2004: Rose d’Or (Beste Comedydarstellerin für Ladykracher)
  • 2003: Deutscher Comedypreis (Beste Skatchshow für Ladykracher)
  • 2003: Deutscher Comedypreis (TV Spielfilm-Publikumspreis)
  • 2003: Bayerischer Fernsehpreis (Blind Date: Taxi nach Schweinau – mit Olli Dittrich)
  • 2003: Adolf-Grimme-Preis (Gold für Blind Date: Taxi nach Schweinau – mit Olli Dittrich)
  • 2003: Eins Live Krone (Beste Comedy)
  • 2003: Bravo Otto (Silber)
  • 2002: Deutscher Comedypreis (Beste Komikerin für Ladykracher)
  • 2002: Deutscher Comedypreis (Beste Comedy Show für Ladykracher)
  • 2002: Deutscher Fernsehpreis (Beste Comedy für Ladykracher)
  • 2002: Miss TV Juni 2002 (4Fans)
  • 2002: Goldene Schallplatte (Ladykracher Vol. 1)
  • 2001: Deutscher Comedypreis (Beste Komikerin für Anke)
  • 2000: Deutscher Comedypreis (Beste Komikerin – Publikumspreis)
  • 1999: Adolf-Grimme-Oreis (Spezial für außergewöhnliche Leistungen als Mitglied eines Sketchensembles)
  • 1999: Goldene Kamera (Publikumspreis als Darstellerin in Die Wochenshow)
  • 1999: Goldene Rose von Montreux (für Die Wochenshow)
  • 1999: Goldene Romy (Beste Programmidee für das Ensemble Die Wochenshow)
  • 1999: Bambi (Comedy)
  • 1999: Deutscher Comedypreis (Beste Comedyhow – Die Wochenshow)

Autogrammadresse


 

Du möchtest ein Autogramm haben? Hier findest Du die Adresse, bei der Du dein Autogramm anfordern kannst.

 

Leider keine aktuelle Autogrammadresse von Anke Engelke gefunden

 

Bitte schicke einen ausreichend frankierten und an Dich addressierten Rückumschlag mit, damit Du auch Dein Wunschautogramm von Anke Engelke erhälst.

Links zu Anke Engelke


 

Informationen nicht vorhanden? Daten fehlerhaft?

Natürlich möchten wir unseren Nutzern gerne jederzeit alle Informationen anbieten. Manchmal kann es aber sein, dass Daten fehlerhaft oder unvollständig sind. Sollte es dazu kommen, dann würden wir uns darüber freuen von Dir zu hören.

Quellenangabe:

(*) Affiliate Link: Wenn Du über diesen Link bei unserem Partner bestellst, erhalten wir eine kleine Vergütung. Damit unterstützt Du das Portal Alles-Comedy.de – für Dich hat dies keinerlei Auswirkungen. Vielen Dank!